Updates

14.12.2017

DriveNow vergrößert Elektroflotte in Hamburg

DriveNow baut den Anteil an Elektrofahrzeugen in seiner Hamburger Flotte massiv aus: Von 150 wächst die Zahl der BMW i3 nun auf 200. Damit wurde die E-Flotte, die zu Beginn im Juli 2015 zunächst noch 30 Stromer aufwies, innerhalb von nur zweieinhalb Jahren mehr als versechsfacht. Im Gegenzug will die Stadt Hamburg bis 2019 schrittweise insgesamt 1.000 öffentlich zugängliche und zusätzlich 150 Ladepunkte für Elektroautos schaffen. Die Hansestadt und die BMW Group hatten im Mai 2017 in einem Memorandum of Understanding eine strategische Partnerschaft geschlossen, um neue Maßstäbe im Bereich urbaner Mobilität zu schaffen.

DriveNow setzt seit über vier Jahren auf Elektromobilität und bietet seinen Kunden an allen Standorten die elektrischen BMW i3 an. Durch die Aufstockung in Hamburg hat DriveNow die Gesamt-E-Flotte über alle Standorte hinweg auf über 1.000 Fahrzeuge ausgebaut.

LHLK unterstützt DriveNow seit 2012 in den Bereichen Corporate Communications, Consumer- und Lifestyle-PR und Social Media.

Zurück

Olaf Scholz in einem BMW i3 von DriveNow.
Bild: © DriveNow