Wir fahren auf Zukunft ab

© Webasto_SE, Produktvideo 20218

Webasto sieht sich als Wegbereiter für die Mobilität von morgen: sicher, ressourcenschonend und mit klarer Langzeitperspektive. Wir sorgen dafür, dass diese Geschichte genauso cool erzählt wird, wie sie ist.

Creation & Content Digital Marketing Influencer Relations Strategy

Die Zukunft der Mobilität wird im Würmtal bei München sichergestellt. Webasto, das steht für Wilhelm Baier Stockdorf. Und für eine 120 Jahre lange Tradition als Unternehmen, das bei jedem Fortschritt in Sachen Fortbewegung der Gesellschaft den Weg geebnet hat. Von den Anfängen als als Unternehmen für Stanzteile, Drahtbügel und Haushaltsgeräte kurz nach der vorletzten Jahrhundertwende entwickelte sich der Vordenker Webasto zum verlässlichen Partner der Autoindustrie. Zu einem, der mehr ist als nur Produzent der legendären Standheizungen.

Webasto begreift sein Geschäftsmodell als permanente Evolution, entwickelt sich stetig weiter und definiert die technologischen Standards der Zukunft schon in der Gegenwart. Die Stockdorfer Firma denkt Elektromobilität als Gesamtsystem aus Batterien, Ladelösungen, Thermomanagement und Dachlösungen speziell für die Anforderungen von elektrischen Fahrzeugen.

LHLK – Webasto Social Media
LHLK – Webasto Social Media
LHLK – Webasto Social Media
LHLK – Webasto Social Media
LHLK – Webasto Social Media
LHLK – Webasto Social Media
© Webasto_SE

Dieses Narrativ greifen wir als Kernbotschaft für die Kommunikation weiter auf. Auch im momentanen fundamentalen Transformationsprozess der Automobilindustrie agiert Webasto mit verantwortungsvoller Führung sowie einer klarer, unternehmerischer Haltung und verliert dabei nie seine Werte aus den Augen: Freude an Zusammenarbeit und Verbesserung, Leidenschaft für Qualität und Innovation, Verantwortung mit Weitsicht und Herz und Verstand für Kunden.

Als wir von LHLK die Social Media-Betreuung übernahmen, ging es darum, diese Werte strahlen zu lassen und den Transformationsprozess erzählerisch zu begleiten. Wir setzen Prozesse, Strukturen und neue Analysetools ein, bauen Editorial Teams auf, trainieren und begleiten sie. So geben wir der Firma einen konsistenten, erkennbaren Stil, der immer vom Nutzer und dessen Anforderungen her gedacht ist. Unser ganzheitlicher Ansatz zeigt sich auch im Employer Branding, bei dem wir Webasto als fortschrittliches Unternehmen mit zukunftsorientierten Führungsprinzipen positionieren.

Besonders stolz sind Sarah,Marie und Susanna darauf, wie die Social Media-Strategie innerhalb weniger Monate Realität wurde: Wir haben bestehende Kanäle konsolidiert, neue aufgebaut und Formate etabliert, die Webasto als Wegbereiter präsentieren.

Steigende Follower-Zahlen und eine hohe Interaktionsrate sind für uns die beste Bestätigung unserer Arbeit.

Kommunikation ist oft wie ein Wald voller dicht stehender Bäume und mit vielen verschlungen Pfaden und Nebenwegen. Wir haben für Webasto wieder sichtbar gemacht, wo’s lang geht.

Stories, die beflügeln

LHLK – RedBull

Deutschland jubelt. Zumindest, wenn es um Fußball und Motorsport geht. Und bei Actionsport? Bleibt außen vor? Nicht mit Geschichten, die Medien und Besucher:innen gleichermaßen begeistern.

Creation & Content Influencer Relations Public Relations Strategy
LHLK – RedBull

Die Lust an Nervenkitzel und Adrenalin. Actionsportarten wie Freestyle Mountainbike oder Motorcross, Snowboard, Skate, Ice Cross Downhill, Kiten oder Air Racing beflügeln Sportler:innen wie Zuschauer:innen durch Leistungen, die staunen lassen. Sie sind reizvolle Gegenpole für einen Alltag, der oft nur wenig Spielraum für solcherlei sportliche Herausforderungen lässt. Red Bull hat das Potenzial dieser außergewöhnlichen Bewegung früh erkannt und sich konsequent für Actionsport engagiert. Das hat Red Bull nicht nur zur Benchmark für Großevents rund um Actionsport gemacht, sondern auch für Consumer-Aktivierung und schnelle, bildstarke Kommunikation. Gemeinsam mit Red Bull bringen wir seit 2008 zahlreiche Events medial ins Gespräch, sorgen für breite Sichtbarkeit, und aktivieren Besucher:innen.

Red Bull X Fighters, Red Bull Wings Academy, Red Bull Roller Coaster, Red Bull District Ride, Wings for Life World Run und viele mehr: Obwohl der Actionsport boomt, muss der Bereich um mediale Aufmerksamkeit kämpfen. Vor allem die Sportressorts sind in aller Regel besetzt von Bundesliga, Champions League oder Formel 1. Was also tun? Actionsportler:innen loten in solchen Lagen die Grenzen des Machbaren neu aus. Genau das haben auch wir getan. Und PR als Action-PR neu definiert.

LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
© Marcel Lämmerhirt, Daniel Grund, Flo Hagena, Max-Louis Köbele, Sebastian Marco, OLIKA 3D, Red Bull Content Pool

Ausverkauftes Haus beim Red Bull Air Race, 12.000 Teilnehmer bei Wings for Life World Run in München oder 23.500 Zuschauer beim Red Bull Crashed Ice.

Unser wichtigster Hebel: Wir platzieren Geschichten mit Story Angles, die kreativ für jedes angefragte Medium entwickelt und passgenau auf ihr Profil zugeschnitten werden. Wir gewinnen Akteure für PR-Aktivierungen, portraitieren der Öffentlichkeit unbekannte Charaktere, bringen Journalist:innen auf die Tracks dieser Welt, schaffen emotionale Erlebnisse, brechen Themen auf lokale Ebene runter, kreieren Ideen für Highlight-Shots.

LHLK – RedBull
© Wings for Life World Run

Die Liste der Beispiele lässt sich beliebig fortführen. Sarah, Naomi, Amelie und Kathrin finden mit Kreativität und Spürsinn seit Jahren immer neue Möglichkeiten und passgenaue Geschichten, um Journalist:innen über alle Mediengattungen für Berichterstattung rund um Actionsport-Events zu gewinnen. Und damit tausende Teilnehmer:innen und Zuschauer:innen zu begeistern.

Die Resultate: ausverkauftes Haus beim Red Bull Air Race, 12.000 Teilnehmer:innen bei Wings for Life World Run in München oder 23.500 Zuschauer beim Red Bull Crashed Ice. Sie zeigen: Storytelling bringt Action nicht nur in die PR, sondern auch auf die Straße und an die Tracks. Und für den guten Zweck sind wir natürlich auch am Start!

LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull
LHLK – RedBull

Wir bringen Euch auf das nächste Level

LHLK – Wooga
© Wooga
Creation & Content Public Relations Strategy

Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Philosoph Frithjof Bergman seit mehr als vierzig Jahren. Er lehrte in Chicago, Stanford und Berkeley. Und dort ganz in der Nähe, im Silicon Valley, lässt sich der Übergang von der Theorie zur Praxis schon lange studieren. Konzerne wie Apple, Google, Amazon definieren den Standard, wie unser berufliches Umfeld aussieht. Wer im Kampf um die besten Talente auf dem Arbeitsmarkt reüssieren will, muss für seine Angestellten ein Ökosystem erschaffen, das ihnen die beste Leistung ermöglicht.

Exakt diesen kulturellen Geist lebt der Spieleentwickler Wooga seit seiner Gründung 2009 in Berlin. Und weil er mit globalen Tech-Konzernen um hochbegabten Nachwuchs konkurriert, bietet er einzigartige Rahmenbedingungen. Das wertvollste Gut bei einer Tech-Firma ist Kreativität, sie haben per se etwas Spielerisches, ein Gaming-Anbieter erst recht. Gute Tech-Firmen werden groß, und spätestens dann stellen sich die Kernfragen des Erwachsenwerdens: Wo ist die feine Linie zwischen Nahbarkeit und mitarbeiterzentrierten Kultur auf der einen Seite und Professionalität und Wachstumsanspruch auf der anderen?

LHLK – Wooga
LHLK – Wooga
LHLK – Wooga
LHLK – Wooga
LHLK – Wooga
© Wooga

Wir liefern die richtigen Antworten und helfen Wooga dabei, sich als attraktiver und ernstzunehmender Arbeitgeber zu positionieren. Ernsthaftigkeit ist der Schlüsselfaktor bei Mitarbeitergewinnung und -entwicklung, Unternehmenskultur und Leistungsbereitschaft. Dabei liegt der Fokus nicht darauf, die coolen Spiele noch weiter bekannt zu machen. Es geht darum, Wooga als begehrenswerte Marke auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren.

Wir haben mit einer Status-quo-Analyse begonnen, die Kommunikation nach innen und außen bewertet und daraus gemeinsam mit dem Kunden eine Strategie für das Employer Branding geformt, das den Geist, die Kultur und den Anspruch der Firma reflektiert.

Am Ende haben wir diesen, für einen Spieleentwickler maximal programmatischen Claim zur Mitarbeiteranwerbung formuliert: Level Up With Us

Für uns als Agentur ist es immer wieder spannend einen derart ganzheitlichen Prozess nicht nur auf, sondern auch umzusetzen. Wir haben Arbeitgeber-Core-Messages entwickelt, uns mit dem Wertesystem des Kunden auseinandergesetzt und dabei auch mit interessanten und relevanten Themen, die uns allen persönlich am Herz liegen: Diversität, Nachhaltigkeit, geistige Gesundheit, Frauen in Tech-Berufen.

Wir sind stolz darauf, dass wir Wooga durch die Employer Brand bei der Positionierung unterstützen zu können und es so gelingt, viele neue hochmotivierte, vor allem hoch qualifizierte Mitarbeiter:innen an Bord zu holen. Und natürlich freuen wir uns gemeinsam mit Wooga, dass sie auf Grund der Vielzahl von Leistungen und Errungenschaften als Leading Employer 2021 ausgezeichnet wurde und damit zu den besten 1 Prozent der deutschen Arbeitgeber gehört. Was Employer Branding betrifft, sind Wooga und wir ein grandioses Team. Zusammen werden wir noch etliche Level aufsteigen. Garantiert.