Spread the word, not the virus

Krisenkommunikation, Corona; Award; Krise
© OSRAM

Die Corona-Pandemie hat das Leben der gesamten Menschheit verändert. Für uns war 2020 das herausforderndste Jahr in der Geschichte der Agentur. Dieses Jahr hat das Beste aus uns allen rausgeholt – Teamspirit, Agilität, Kreativität. Und eine Lektion für die Zukunft hinterlassen: Immer vorwärts denken.

Digital Marketing Influencer Relations Kreation & Content Public Relations Strategie

Nichts hat das Leben der Menschen in den vergangenen Jahrzehnten so sehr verändert wie die Covid-19-Pandemie. Alles, was selbstverständlich erschien, erhielt plötzlich neue Bedeutung: Arbeit, Schulbesuch und Kitabetreuung, ärztliche Versorgung, Einkaufen oder Freizeit. Die Arbeit zog ins Home Office und Veranstaltungen ins Digitale. Die soziale Existenz war wie eingefroren.

Für uns begann bereits am 27. Januar 2020 eine neue Zeitrechnung. Als Covid-19 noch wie ein fernes Problem erschien, ein rätselhaftes Virus in China, wurde der erste deutsche Infektionsfall bei unserem Kunden Webasto bekannt. So konnten wir im engen Austausch verfolgen, wie perfekte Corona-Kommunikation funktioniert: offen, transparent und faktenbasiert. Webasto lieferte die Blaupause – und wir lernen gern, denn unsere Nähe zu den Kunden ermöglicht ein Geben und Nehmen in beide Richtungen. Das brachte uns in der Pandemie einen zeitlichen Vorsprung und unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil: So ist es uns gelungen, diese so besondere Situation für unsere Kunden und uns in Krisenstäben, in der internen und externen Kommunikation bestmöglich zu bewältigen.

Dabei hatten wir uns 2020 mit unseren Kunden auf vieles gefreut: auf spektakuläre Events, Pressereisen, Interviews, auf all jene sozialen Kontakte, die unseren Job so lebenswert machen, doch das Virus ruinierte viele Konzepte, Kampagnen und Pläne. Wir haben sofort mit Task Forces reagiert, die wir individuell auf unsere Kunden zugeschnitten haben; dadurch konnten wir das so genannte Neue Normal mitgestalten. In einer Zeit, in der man nicht mal eine Woche planen konnte, sind wir wieder vor die Lage gekommen indem wir für die Kommunikation andere Gefäße, Formate und Kanäle gefunden haben. Auch wenn diese Lage sich schneller änderte als das Wetter in den Bergen.

Digitale
Preisverleihung
des BMWi
Gründerwett-
bewerbs
Krisenkommunikation, Corona; Award; Krise
Virtuelles
Paulaner
Weißbier-
Tasting
Krisenkommunikation, Corona; Award; Krise
Wings for
Life World Rund
als App Run
mit 17.000 Athleten
Krisenkommunikation, Corona; Award; Krise
Lange Nacht
der Wissen-
schaften
Berlin als
Podcast
Krisenkommunikation, Corona; Award; Krise

Nach der Absage der Messe Automatica präsentierten wir die Robotik-Projekte des Technologieprogramms PAiCE in multimedialen Formaten: in Erklär-Filmen, Vorträgen, 3D-Demonstrationen; Besucher konnten sich per Pfeiltasten über den Messestand bewegen und in Live-Chats mit Experten sprechen, für die wir Avatare erschaffen hatten.

© PAiCE

Wir wollten das Beste aus der Situation machen. Oder sogar das Bessere. In München – und darüber hinaus – haben wir gemeinsam mit OSRAM und der Kampagne #UniteWithLight die bewegende Geschichte des Balkon-Klatschens fortgeschrieben: mit beleuchteten Herzen an den architektonischen Wahrzeichen der Stadt. Licht als Trost- und Wärmespender gegen die Vereinsamung.

 

Krisenkommunikation, Corona; Award; Krise
© OSRAM

Man kann es schon bald nicht mehr hören, dieses Mantra von der Krise als Chance, aber wir sind wirklich stolz darauf, wie spontan und agil jeder und jede Einzelne in der Agentur auf die Anforderungen reagiert hat, wie wir unsere digitale Kompetenz mit klassischen Kommunikationsstrategien verknüpft haben, wie positives Kunden Feedback und Teamgeist ein kreatives Feuerwerk entfachten. Viele neue Formate werden wir fortsetzen, so gut sind sie. Und weil in dieser extremen Situation natürlich trotzdem nicht jeder Tag lustig war, haben wir unsere Mitarbeiter:innen mit vielen Coachings durch diese Zeit begleitet.

Corona hat uns als Agentur enger zusammengeschweißt: sowohl intern als auch extern in der Beziehung zu unseren Kunden. Tatsächlich sind Krisen eine Chance. Wir haben gelernt, sie zu nutzen. Weil wir nicht gejammert, sondern konsequent vorwärts gedacht haben.