Mehr als nur ein Job

Social Recruiting ist der digitale Marktplatz im Kampf um Talente. Wir holen für ams OSRAM die klügsten Köpfe an Bord, damit in Zeiten von Fachkräftemangel der Faktor Mensch nicht zur Wachstumsbremse wird.

Digital Marketing Kreation & Content Strategie

Die beste Zeit ist jetzt. Jedenfalls für begabte Menschen, die gerade beruflich durchstarten wollen. Denn längst ist es so, dass nicht mehr sie einen Job suchen müssen, sondern: der Job sucht sie. In den Personalabteilungen spricht man gern vom Kampf um Talente. Und der führt dazu, dass sich nun ambitionierte Unternehmen bei geeigneten Kandidat:innen bewerben – und nicht mehr andersrum. Auf Portalen wie LinkedIn, Xing oder Kununu, aber auch im privaten Umfeld wie Facebook, Instagram oder Twitter stellen sich Arbeitgeber wie in einem Schaufenster dar; es sind die Marktplätze des Social Recruitings. Und keine ernstzunehmende Firma kann es sich leisten, hier nicht vertreten zu sein.

War of
Talents trifft Transformation
Fachkräfte
für den
Aufbruch

Für ams OSRAM gilt das ganz genauso – oder vielleicht sogar noch etwas dringender. Mit dem Zusammenschluss von ams und OSRAM im Jahr 2021 verschmelzen zwei bedeutende Unternehmen zu einem globalen Innovationsführer in den Bereichen Sensorik und Photonik. Der neue Konzern steckt also mitten in einem fundamentalen Transformationsprozess, der spannende neue Perspektiven eröffnet – für die gut 23.000 Angestellten und ebenso für jene, die dazu kommen wollen. ams OSRAM, das ist gelebte Innovation, ein faszinierender Blick in die Zukunft und ihre heute schier unglaublichen Möglichkeiten. Und es braucht die entsprechenden Fachkräfte für diesen Aufbruch. Ohne sie drosselt der Fortschritt sein Tempo. Der Faktor Mensch wird zur Wachstumsbremse.

Wir bei LHLK beraten OSRAM schon seit acht Jahren und haben dabei etliche spektakuläre Projekte zusammen gestemmt, wie etwa die unvergessliche #LeadingLights Kampagne beim Eurovision Song Contest. Nun begleiten wir als Agentur die Neuausrichtung unseres Kunden und dabei hat sich so ziemlich alles verändert: Name, Produktportfolio, Positionierung, Look, Ansprechpartner:innen. Und auch unser Job ist sehr viel anspruchsvoller geworden. Aus den anfänglich sporadischen Facebook-Posts haben sich internationale Social-Media-Kampagnen mit starkem Bewegtbild-Content und Community Management auf allen erdenklichen Kanälen entwickelt.

LHLK – Osram HR

Mit unserer B2E Digital Kommunikation lenken wir gleich zwei unserer Kernkompetenzen auf ein Ziel. Als erfahrene Social Media Expert:innen und Spezialist:innen für Employer Branding arbeiten wir nun daran, die besten neuen Mitarbeiter:innen für das zukunftsgerichtete Unternehmen zu begeistern. Wir steuern sämtliche personalbezogenen Social Media Aktivitäten und sorgen aktiv dafür, dass wir Interessent:innen mit den richtigen Ansprechpartner:innen in der Firma zusammenbringen. Wir ermöglichen tiefe Einblick in den Arbeitsalltag der Menschen und geben der Marke nicht nur ein Gesicht, sondern möglichst viele und vielfältige. Und wir unterstützen mit unserer Kreativität die heutigen Beschäftigten dabei, auf diversen Plattformen über ihre aufregende Arbeit zu berichten, von den Karriereoptionen und den Weiterbildungsmöglichkeiten. Auf diese Weise haben wir eine Welle der Identifikation innerhalb der Firma ausgelöst. Und was ist in Zeiten des Umbruchs wertvoller als Mitarbeiter:innen, die ihren Job lieben?

Besonders stolz sind Franzi, Kerstin, Khanh Vi, Hannah und Susanna, wie innerhalb weniger Jahre aus HR Social Media Basics B2E Kommunikation im großen Stil wurde, die zwei Unternehmenskulturen vereint und für ein Gefühl der Einheit sorgt. Und natürlich freuen wir uns, wenn wir beim Monitoring sehen, wie ams OSRAM in Arbeitgeber-Rankings wie Potentialpark ordentlich Plätze gut macht und als Social Media Hero gefeiert wird.

Als Unternehmen gehört ams OSRAM zu den Antreibern der Digitalisierung. Und wir nutzen alle digitalen Tools, um dafür die klügsten Köpfe an Bord zu holen.