Updates

12.05.2017

1. Aktionstag „Des mach ma!“ erfolgreich gestartet 

Über 650 Stunden für das Gemeinwohl und Spendengelder in Höhe von 7.310 Euro – das ist die durchweg positive Bilanz des 1. Aktionstages Münchner Unternehmen „Des mach ma!“. Rund 90 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen darunter ein Team von LHLK, setzten sich einen Tag lang für Kinder, Obdachlose, Flüchtlinge, Menschen mit Behinderung, Senioren oder den Naturschutz ein.

Helfer und Einrichtungen hatten sichtlich Spaß an der guten Sache und auch die Initiatorin des Aktionstages Barbara Lenz freut sich über den Erfolg der ersten Auflage von „Des mach ma!“: „Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit aller Teilnehmer konnten Projekte realisiert werden, die für die Einrichtungen mit eigenen Mitteln nicht zu stellen gewesen wären.“ Gartenliegen und Hochbeete wurden gebaut, Hausaufgabenräume und Mutter-Kind-Cafés verschönert, Sandkisten renoviert oder eine Ramadama Putzaktion durchgeführt.

LHLK betreute die Pressearbeit und engagierte sich tatkräftig bei der Biotopflege des LBV München. Nach getaner Arbeit trafen sich alle Mitarbeiterteams und Einrichtungen zum gemeinsamen Grillen und nutzten die Chance, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Der 2. Aktionstag Münchner Unternehmen ist bereits in Planung und wird am 17. Mai 2018 stattfinden. Einblicke und Informationen zum 1. Aktionstag finden Sie unter www.des-mach-ma.de.

Zurück

Foto: BRUNATA Wärmemesser bei Integriertes Wohnen (Innere Mission) / © Guido Mandl